Blog mit Pfeffer

Neues Unternehmerdenken: Die Wissensgesellschaft in der Weiterentwicklung – ...

DER NEUE MARKETING-WEG DER DIENSTLEISTUNGSBRANCHE!

Als die Wissensgesellschaft Einzug in die Köpfe der Menschen hielt, hatte das Unternehmen einen klaren Vorteil, das kompetenter, wissender oder informativer war. Die Zeiten haben sich geändert – dank der Digitalisierung.

Wissen ist heute überall nachlesbar und verfügbar. „Frag doch mal Mr. Google“ ist der Satz der heute 12-jährigen, wenn ihnen im Alltag etwas begegnet, das sie nicht verstehen. In den Verkaufsgesprächen im Einzelhandel, wenn sie denn noch stattfinden, ist der Kunde meist besser informiert als der Verkäufer. Und der Besuch beim Arzt entpuppt sich immer mehr dahin, dass der Patient bereits die Diagnose in der Tasche glaubt, bevor der Arzt überhaupt einen Blick auf diesen gerichtet hat. Doch wie haben Unternehmen und hier insbesondere Dienstleister die Chance, sich von anderen und im Markt in dieser Situation abzuheben?

Es muss die Frage gestattet sein: Was unterscheidet Wissen? Gibt es Wissens-Kategorien?
Und dies wiederum stellt die Frage vorab: Was ist Wissen?

Wissen besteht aus Informationen und die werden bekanntlich von jedem anders aufgenommen und bewertet. Es hängt somit von der Perspektive der Unternehmen und deren inhaltlicher Marketing-Strategie ab, welche Sichtweise nach außen kommuniziert wird. Für Edeka als Beispiel sind Lebensmittel nicht nur Nahrungsmittel, sondern ein Teil des Miteinanders im Micro-Umfeld bspw. einer Familie. Für Vorwerk ist Kochen ein Erlebnis im Alltag, das im Rahmen der garantiert leckeren und einfachen Nahrungszubereitung steht – planbar, einfach, köstlich. Amazon versteht sich nicht als Handelsplattform, sondern als Infrastruktur-Anbieter. Alle eint eines: Sie haben einer scheinbar banalen Dienstleistung oder Produkt durch die eigene Perspektive, eine neue Wertigkeit gegeben.

Wissen neu bewertet ...

Daher unsere Tipps:

  1. Definieren Sie Ihre Kernleistung (Stärke/Kompetenz)
  2. Welche Perspektive und damit verbundene Wertigkeit haben Sie und Ihr Team, Ihr Unternehmen auf diese Kernleistung?
  3. Welche Werte und Ansprüche haben den größten Einfluss auf die Ausgestaltung Ihres Angebotes?
  4. Haben Sie den Mut, diese andere Perspektive durch ihr Unternehmen in allen Bereichen zu leben?

Wann immer ein Unternehmen die eigene Perspektive maßgeblich in der Entwicklung und die Umsetzung eines Produktes oder einer Dienstleistung integriert, muss dies konsequent vorgenommen werden. Dies bedeutet, dass nicht nur die Kommunikation nach außen, sondern die Leistungserbringung unter dem Einfluss der eigenen Sichtweise und Wertigkeit erstellt werden sollte.

Nehmen wir das Beispiel einer Marketingberatung. Es gilt nicht nur die gängigen Marketing-Tools in ein Konzept zu gießen und daraus eine statische oder dynamische Marketing-Abfolge für das Kunden-Unternehmen zu kreieren. Vielmehr gilt es, bei jedem einzelnen Kunden, dessen empathische Besonderheit und Perspektiven zu identifizieren – man nennt es auch Empathie -  und daraus die einzigartige Marketing-Konzeption mit entsprechender Kommunikation zu erarbeiten. Daraus entsteht eine Besonderheit, die eine Sogwirkung hervorruft. Sie basiert auf der „anderen“ Perspektive des Anbieters.

Wo dieses Prinzip bereits sehr gut sichtbar wird, ist im Veranstaltungsbereich von Verbänden, Clubs, Institutionen. Kündigen sich namhafte Persönlichkeiten an, denen man neben einer Wissenskompetenz zudem einen hohen Erfahrungsschatz in der Anwendung innerhalb ihrer Aktivitäten zuordnet, ist der Zuhörerraum voll. Der Gasthörer und Kunde von heute ist daran interessiert, Wissenskompetenz in der Verknüpfung mit gemachten Erfahrungen und Perspektiven zu erfahren.

Wir stehen daher – endlich – wieder an dem Punkt, der der Gleichheit und dem Gleichmachen ein Ende setzt. Unternehmen müssen sich heute vielmehr darüber Gedanken machen, welche Meinung, welche Einstellung, welche Perspektive, welche Wertigkeit wollen sie mit ihrem Produkt/Dienstleistung nach innen und außen leben. Mit dieser Antwort entsteht ein einzigartiger Weg, der klare Sichtbarkeit schafft und Kunden gewinnt.

Beziehen wir Position - es lohnt!

MmP - Marketing mit Pfeffer© Alle Rechte vorbehalten · Nicole M. Pfeffer · Rhönstraße 13 · D-63853 Mömlingen · Tel. +49 (0) 6022 7094-555

Supported by Dirk Heuser Consulting